Die Zusammenarbeit zwischen COS Training und Consulting und Welt-der-Logistik als Vertriebspartner für Weiterbildungsangebote und Logistikberatungen besteht seit geraumer Zeit. 

Neu konzipierte Ausbildungen im Bereich Training und Schwerpunktaktionen in der Beratung waren der Grund, um Helmut Prenner zu einem Interview einzuladen. Wir wollen heute mehr über die persönlichen Beweggründe, Ziele, Werte und Vorstellungen des beruflichen Engagements erfahren. 

Sie studierten an der Wirtschaftsuniversität, was war der Grund die Logistik als Spezialgebiet zu wählen? „Um das Studium zu finanzieren war ich als LKW-Lenker tätig. Durch den Kontakt mit den involvierten Menschen in den Lägern bei Ein- und Abladetätigkeiten, der Disposition und Büroangestellten wurde mir die Denkweise von Logistikern vertraut“, erklärt Helmut Prenner. „Gleichzeitig wurde mir das teilweise bestehende Defizit bei Ausbildung der Mitarbeiter und bei Prozessabläufen bewusst, hier kann ich Veränderung bewirken und zu Verbesserungen beitragen“ erklärt er die Gedanken zur Gründung eines eigenen Beratungs- und Weiterbildungsinstituts. 

Der Kundenutzen soll ein „Wohlfühlen bei einer Zusammenarbeit mit COS Training und Consulting“ sein.

COS Training & Consulting war ein Vorreiter der C95 & D95 Ausbildungen für LKW- und Busfahrer. Mit Ende der Übergangsfrist 2009 stand bereits das komplette Trainingsprogramm und wurde Frächtern und Betreibern von Werksverkehren angeboten. 

Wie waren zu Beginn die Reaktionen der durch die EU-Vorgabe „zwangsbeglückten“ Firmen? „Unklare Formulierungen der Gesetzestexte, speziell im Werkverkehr sorgten für Verwirrung, dieses Thema ist jedoch mittlerweile eindeutig geregelt. Ein großes Thema waren die Investitionen pro Fahrer und sorgten für Unmut in den Führungsetagen“ erklärt Helmut Prenner. 

Wie konnte diese Meinung revidiert werden? „Wir von COS Training & Consulting, hier meine ich den gesamten Trainerstab, erarbeiten nach jeder abgeschlossen Runde (5 Jahre) aus den Erfahrungen der abgehaltenen Trainings neue Schwerpunkte im gesetzlichen Rahmen. Mit interessanten Inhalten steigern wir die Konzentration der Teilnehmer. Neben theoretischen gibt es seit längerer Zeit auch praktische Trainings. Hier liegt der Fokus bei den Unternehmen, sie sollen in Form von weniger Unfällen und Spritersparnis profitieren“ klärt uns Helmut Prenner auf.

Der Trainerstab scheint ein wichtiger Teil bei COS zu sein? „Ich bin stolz auf unsere Trainer, jeder einzelne lebt seine Berufung und nimmt aktiv an der Gestaltung der Trainings teil. Gleichzeitig wurden alle Trainer klima:aktiv zertifiziert und ein wichtiger Teil, sie kommen alle aus der Praxis, im Brotberuf sind sie als LKW- oder Buslenker tätig und wissen wo den Lenkern „der Schuh drückt“ sagt Helmut Prenner stolz.

Es wird ein breites Spektrum an Weiterbildungen angeboten, wo liegt hier der Fokus?

„Ganz klar auf die Quereinsteiger in die Logistikbranche. Der Fachkräftemangel und die derzeitige Situation, geprägt durch hohe Arbeitslosigkeit in verschiedenen Branchen, ermöglicht die Rekrutierung freier Manpower“ führt Helmut Prenner aus. 

Über die eingangs erwähnten, neu konzipierten Ausbildungen würden wir gerne mehr erfahren. „Quereinsteiger absolvierten Großteils in anderen Branchen Ausbildungen. Um dieser Personengruppe das theoretische Wissen zu vermitteln wurden der 

außerordentliche Lehrabschluss Speditionskauffrau/-mann und der 
außerordentliche Lehrabschluss Betriebslogistikkauffrau/-mann entwickelt, 

davon profitiert der Teilnehmer und das Unternehmen“ erklärt uns Helmut Prenner. 

Mehr Informationen dazu unter office@cosgroup.eu oder www.welt-der-logistik.at/store-COS-Training-&-Consulting-Weiterbildungsangebote

Durch Anklicken des oben beigefügten Links erhalten Sie einen Überblick aller angebotenen Weiterbildungen, aktuelle C95 und D95 Termine, Onlinetrainings und Webinare.

COS Training & Consulting

Umwelt&Logistik Gütesiegel

Steigende Energie- und Rohstoffpreise machen den Erfolg eines Unternehmens zunehmend davon abhängig, wie Einsparungspotenziale bei Energie und Material erkannt und genutzt werden.
LetMeShip
Multi-Carrier Versandsoftware
JCL Logistics
if you can think it, we can do it
road-solution
on the ROAD – in Time your best SOLUTION
ACD Elektronik GmbH
unsere Dienstleistungen sind so verschieden wie die Anforderungen unserer Kunden