Nachhaltigkeit
//
24.06.2022

Post übernimmt steirische Dokumentenspezialistin Sendhybrid zur Gänze

Nachhaltigkeit

Kürzlich übernahm die Österreichische Post AG das auf den Dokumentenempfang und -versand spezialisierte Beratungs- und Kommunikationsunternehmen sendhybrid zur Gänze.

DI Walter Oblin, Generaldirektor-Stellvertreter und Vorstand für Brief & Finanzen; Österreichische Post AG, Mag. George Wallner, MSc, Geschäftsfeldleiter Post Business Solutions; Österreichische Post AG, DI Peter Danner, CMC, Leitung Technology im Geschäftsfeld Post Business Solutions  und Geschäftsführer der Post Business Solutions GmbH, Oliver Bernecker, MSc (© Österreichische Post AG)

Damit geht das vierte und letzte Post-Tochterunternehmen im Bereich integrierte Geschäftsprozesslösungen vollständig ins Eigentum des Mutterkonzerns über. Der Hauptstandort von sendhybrid in Graz bleibt erhalten. Mit September wird sendhybrid in die Post Business Solutions GmbH vollständig integriert.

Die sendhybrid ÖPBD GmbH, die Grazer Dokumentenspezialistin und eine der Pionierinnen der elektronischen Zustellung, wurde mit 2. Juni von der Österreichischen Post AG zur Gänze übernommen. Darauf haben sich Vertreter von sendhybrid und Post geeinigt. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die sendhybrid-Technologie bildet u.a. die Basis für die führenden Geschäftsprozesslösungen E-Brief, EinfachBrief (vormals Tages-Post) und hybridSign der Post. Durch den sicheren elektronischen Dokumentenversand wird den Empfänger*innen die orts- und zeitunabhängige Erreichbarkeit und der Zugriff auf den digitalen E-Briefkasten über Smartphone, Tablet und PC gewährleistet. Der E-Briefkasten ist momentan bei knapp einer halben Million Empfänger*innen in Österreich aktiviert. Über die auf KMU spezialisierte Ausgangspost-Lösung EinfachBrief werden mehr als 400.000 Seiten im Jahr gedruckt, kuvertiert und physisch sowie optional elektronisch zugestellt. „Mit der vollständigen Übernahme von sendhybrid holt die Post wichtiges Know-how und umfangreiche Expertise in der elektronischen Zustellung von Dokumenten in-house. Damit setzen wir auf einen weiteren Ausbau unseres Angebots im Bereich nachhaltige, hybride und personalisierte Dokumentenzustellung und stärken damit unseren Marktauftritt“, sagt DI Walter Oblin, Generaldirektor-Stellvertreter und Vorstand für Brief & Finanzen der Österreichischen Post AG.

Standort in Graz bleibt erhalten

Der Hauptstandort von sendhybrid in Graz bleibt durch die Übernahme der Post erhalten. sendhybrid-Geschäftsführer DI Peter Danner wird interimistisch Teil der Geschäftsführung der Post Business Solutions GmbH sowie Leiter Technology im Geschäftsfeld Post Business Solutions. Geschäftsführer Oliver Bernecker, MSc., scheidet aus dem Unternehmen aus und widmet sich als Serial-Entrepreneur neuen Herausforderungen. „Mit der Übernahme durch die Post wurden alle Voraussetzungen erfüllt, sämtliche Dienstleistungen von sendhybrid noch besser ins Produktportfolio der Post Business Solutions zu integrieren. Damit werden wir unseren Kund*innen noch mehr einheitliche Lösungen im Bereich elektronischer Empfang und Versand von Dokumenten anbieten können“, so Mag. George Wallner, MSc, Geschäftsfeldleiter Post Business Solutions bei der Österreichischen Post AG.

Pionierin im elektronischen Dokumentversand

sendhybrid versteht sich als Pionierin, Vorreiterin und Trendsetterin im Bereich Kommunikation. Im Mittelpunkt der Dienstleistungen steht der nachhaltige digitale und analoge Dokumentenempfang und -versand unter Einhaltung größtmöglicher Datensicherheit. Zu den meist angewendeten Lösungen von sendhybrid gehören hybridSign – eine integrierte Lösung, mit der digitale Signaturen über alle Endgeräte hinweg erstellt und erhalten werden – sowie der E-Brief, mit dem Rechnungen, Verträge und andere wichtige Dokumente schnell, bequem und zuverlässig in digitaler Form empfangen und verschickt werden können.
 

on the ROAD – in Time your best SOLUTION
Multi-Carrier Versandsoftware
if you can think it, we can do it
Ihr Guide zur richtigen Ausbildung im EInkauf